Tolle Ergebnisse beim Vorbewerb des GEOnomic-Award 2018/19: Paul Enzelsberger (7N2) erreicht das Finale!

„Wir suchen die/den Geografie- und Wirtschaftskunde-Champion“: Unter diesem Motto fand am 7. und 8. März 2019 in ganz Österreich der Vorbewerb des GEOnomic-Wettbewerbs statt. In einer online-Prüfung mussten Themengebiete aus dem GW-Lehrstoff der 5. und 6. Klasse sowie von Teilgebieten der 7. Klasse beantwortet werden.

Die besten 9 sind zum mündlichen Finale am 10. Mai 2019 in Wien eingeladen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt:
1. Preis: Städtereise im Wert von 1.300€
2. bis 5. Preis: Geldpreise zu 1.000, 750, 350, 200€
6. bis 9. Preis: Geldpreise zu je 50 € sowie Sachpreise

Etwa 660 Schülerinnen und Schüler aus der 11. Schulstufe AHS haben österreichweit daran teilgenommen. Aus Dachsberg haben sich die drei 7. Klassen am 8. März der Herausforderung gestellt.

Wie auch schon im Vorjahr dürfen wir uns auch heuer wieder über einen Finalisten freuen:
Paul Enzelsberger (7N2) hat es geschafft und sich fürs Finale qualifiziert!
Wir gratulieren dir sehr herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen dir gutes Gelingen am 10. Mai!

Auch weitere Dachsberger Ergebnisse können sich sehen lassen: Insgesamt erreichten 16 Schülerinnen und Schüler die TOP 100!

  1. Enzelsberger Paul 7N2 (unter den besten 9 und daher Finale)
  2. Henetmayr Lisa 7A (13.)
  3. Kaim Tomasz 7N1 (18.)
  4. Waselmayr Johanna 7N1 (20.)
  5. Lewicki Michael 7A (23.)
  6. Groiss Florian 7N2 (32.)
  7. Ennsfellner Elias 7N2 (52.)
  8. Ennser Valentin 7N1 (71.)
  9. Doppelbauer Paul 7A (76.)
  10. Schröttenhamer Corinna 7A (77.)
  11. Wösenböck Tobias 7N2 (78.)
  12. Geißelbrecht Viola 7N1 (79.)
  13. Krausgruber Leonie 7N1 (80.)
  14. Gugler Arion 7N1 (87.)
  15. Furthmayr Larissa 7A (92.)
  16. Leidinger Noah 7N1 (94.)

 

 

 
 

Weitere Beiträge in Geografie und Wirtschaftskunde